Buchtipp: Honigrezepte von Guy Gedda
Cover Tout MielViele schöne Rezepte mit Honig aus der Provence finden Sie in:
Guy Gedda,
"Tout Miel",

ROM édition,
2. Aufl. 1997. In frz. Sprache.
Pinienhonig bestellen

Rezepte mit Pinienhonig

 

Hähnchenbrustfilet mit Pinienkernen und Pinienhonig
Blanc de poulet aux pignons et miel de pin

Für 3 Personen
3 Hähnchenbrustfilets à 120 – 140 g
1 walnussgroßes Stück Butter
6 EL Portwein
½ Glas Wasser
100 g Pinienkerne
150 - 200 g Champignons
Pfeffer aus der Mühle
einige Zweige Petersilie
15 cl süße Sahne
1 gestrichener EL Pinien- oder Tannenhonig

Die Petersilie hacken. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Hähnchenfilets salzen. Butter in einer Pfanne zergehen lassen und die Hähnchenfilets darin ca. 2 Minuten auf jeder Seite goldbraun anbraten.

Die überschüssige Butter wegschütten und die Hähnchenbrustfilets sofort mit Portwein ablöschen (das muss sehr rasch geschehen), dann den Honig hinzufügen. Wasser hinzugeben und bei starker Hitze schnell einkochen lassen, dann wieder auf kleine Flamme herunterschalten.

Champignons, Pinienkerne und süße Sahne zugeben. 3 Minuten köcheln lassen, damit die Sahne eindickt. Mit Pfeffer würzen.

Die Hähnchenfilets auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit der Sauce nappieren. Gehackte Petersilie darübergeben.

Dazu passt z. B. Curryreis.

(Rezept von Guy Gedda)

 

Rezeptübersicht